» Ich habe viel Böses getan, manches Dumme, eine Menge Waghalsiges. Vor allem aber hat jemand anderes etwas in meinem Leben getan: Gott. «

Wilhelm Buntz arbeitete bis zur Rente im Oktober 2017 im Blindenheim in Freiburg in der sozialen Betreuung. Er ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen. Seit  Jahren predigt er in Gottesdiensten und bei Veranstaltungen. Mit einem besonderen Herz für junge Menschen lebt er nach dem Motto: »Wir müssen die Hölle plündern und den Himmel bevölkern.«

Seine bewegende und packende Geschichte erzählt er uns am 05. Juni 2020 von 19.00 bis 21.00 Uhr.

Sei im Livestream dabei!